Wie sinnvoll ist eine automatische Ofenregelung?

Mit einer automatischen Ofenregelung erspart sich der Nutzer das manuelle Regeln der Luftzufuhr für eine möglichst optimale Verbrennung und eine schöne Ofenflamme. Statt dessen übernimmt eine justierbare Automatik die bestmögliche Sauerstoffzufuhr für das brennende Ofenfeuer.

Die klassische Ofensteuerung besteht aus zwei Reglern für die Regulierung der Zuluft. Einer dosiert die Feuer anfachende Primärluft und einer steuert den Strom der Sekundärluft für die Scheibenspülung und die effiziente Verbrennung. Einige Modelle kombinieren diese Regelungen in einem einzigen Luftschieber.

Ofenregelung durch Verbrennungsluftautomatik

Aber es gibt auch Ofenmodelle mit Verbrennungsluftautomatik. Hier wird die Temperatur am Brennraum oder im Abgasstrom gemessen und je nach Voreinstellung die Luftzufuhr so gesteuert, dass ein optimales Ofenfeuer entsteht. Damit wird einerseits ein schönes Flammbild, aber auch eine effiziente Verbrennung erzielt. Einige Ofenmodelle arbeiten mit Tauchhülsen, bei denen sich eine Flüssigkeit ausdehnt und eine Mechanik bedient, die die Regler verschiebt. Andere Schwedenöfen verfügen über eine Bimetallkonstruktion, bei der sich unterschiedliche Metalle verschieden stark ausdehnen und die Schieber bedienen. Und es gibt elektronische Steuerungen, die sehr genau arbeiten und die Parameter über eine eigene Sensorik im Ofen abnehmen.

Zuverlässige elektrische Ofenregelung OEC von Olsberg

Zuverlässige elektrische Ofenregelung OEC von Olsberg an einem Kaminofen vom Typ Palena Power!Bloc

In jedem Fall ist die automatische Ofenregelung eine sinnvolle Funktion, denn mit ihr erzielt der Anwender neben einem schönen Flammbild eine optimal sparsame Ausnutzung des Brennstoffs. Außerdem ist es einfach bequemer, wenn man nicht laufend aus der Genießerposition vor dem knisternden Kaminfeuer aufstehen muss, um die Regler manuell zu bedienen. Natürlich gibt es Ofenbesitzer, die das archaische Gefühl brauchen, und das Feuer selbst kontrollieren wollen. Die verzichten gern auf die Verbrennungsluftautomatik.


  |